Gebratene Spargel

Gebratene Spargel

Es ist wieder Spargelzeit und, wie jedes Jahr, macht es richtig Spaß, frischen Spargel in allen möglichen Variationen zu probieren. Richtig zubereitet ist Spargel köstlich – und super gesund dazu!

Spargel hat kaum Kalorien und eignet sich somit ideal zum Abnehmen. Er enthält jede Menge Vitamine und Mineralstoffe und hat eine entwässernde Wirkung, die vor Blasenentzündungen schützt. Aufgrund seines Inulin-Gehalts hilft Spargel unter anderem, Übergewicht, Verstopfung, Diabetes, Bluthochdruck, Herzinfarkt und Darmkrebs vorzubeugen. Außerdem enthält Spargel Glutathion, der zu den stärksten Antioxidantien zählt und den Körper entgiftet.

Heute möchte ich euch ein sehr einfaches Rezept vorstellen, um Spargel als Vorspeise zu genießen:

Zutaten:

  • 1 Kilo Spargel
  • Olivenöl
  • Balsamico-Essig
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Parmesankäse
  • Optional: etwas Salat und/oder ein paar Cocktail-Tomaten für die Garnitur

Zubereitung:

  • Spargel schälen und ca. 5 Minuten in einem Topf mit heißem Wasser kochen (oder im Dampfgarer dämpfen).
  • Spargel aus dem Wasser nehmen und mit einem sauberen Küchentuch trockentupfen.
  • Spargel In einer Pfanne mit heißem Olivenöl von allen Seiten kurz anbraten.
  • Anschließend die Spargel auf die Teller servieren, mit Salat garnieren, einen Schuss Balsamico-Essig und noch einen Schuss Olivenöl darüber geben. Salz und Pfeffer aus der Mühle sowie frisch geriebenen oder gehobelten Parmesankäse darüber streuen – und fertig!

Und hier das Rezept auf Spanisch / Y aquí la receta en español: Espárragos fritos

Weitere Spargelrezepte findest du hier: Spargelrezepte

Wenn dir dieses Rezept gefallen hat, gib mir bitte ein Like und teil es mit deinen Freunden. Danke!

 

Advertisements

Leave a Comment.