Ingwer-Kurkuma-Tee

Ingwer-Kurkuma-Tee

Es ist Erkältungszeit! Und deshalb möchte ich euch diesen super gesunden Tee empfehlen, der mir jedes Mal schon beim ersten Anzeichen hervorragend gegen jede Grippe hilft. Und er ist nicht nur gesund, sondern auch super lecker – sowohl heiß als auch kalt!

Zutaten: 

  • 1 kleines Stück Ingwer
    Die Ingwerknolle – die wir hauptsächlich aus der asiatischen Küche kennen – hat einen lecker würzigen Geschmack und ist außerdem super gesund! Ingwer ist nämlich reich an Vitaminen und wertvollen Mineralien. Er hilft bei Erkältungen, wirkt gegen Entzündungen, Muskel- und Gelenkschmerzen und ist das beste Mittel gegen Übelkeit. Weitere interessante Infos über die heilende Wirkung von Ingwer findet ihr hier: Die Wirkung von Ingwer: 17 Gründe, warum Ingwer gesund ist.
  • 1 kleines Stück Kurkuma (oder ½ TL Kurkumapulver)
    Kurkuma gehört übrigens zur Familie der Ingwergewächse und sieht sogar ähnlich aus wie Ingwer, die Knollen sind allerdings etwas kleiner und das Innere ist dunkelgelb bis orange. Kurkuma ist ebenfalls äußerst gesund und wird zur Bekämpfung von vielen Krankheiten und Krankheitssymptome verwendet, darunter Alzheimer, Krebs, Verdauungsbeschwerden, Arthrose, Rheuma sowie Gallen- und Leberbeschwerden. Es soll auch beim Abnehmen und zur Senkung des Cholesterinspiegels helfen. Der wichtigste Inhaltsstoff von Kurkuma ist das Curcumin, welches entzündungshemmend, schmerzstillend und krebshemmend wirkt. Weitere interessante Infos über die heilende Wirkung von Kurkuma findet ihr hier: Die Wirkung von Kurkuma: 20 gesunde Anwendungsgebiete.
  • ½ unbehandelte Zitrone (Bio)
    Die Zitrone wird seit über tausend Jahren kultiviert und ist bekannt hauptsächlich wegen ihres hohen Gehalts an Vitamin C. Was viele jedoch nicht wissen, ist dass sie ebenfalls reich an Antioxidantien ist, eine antibakterielle Wirkung hat, unser Immunsystem stärkt, die Ausleitung von Giftstoffen fördert und die Verdauung unterstützt. Ihre Schale enthält außerdem wertvolle ätherische Öle, deren Duft die Konzentrationsfähigkeit und das Denkvermögen steigern. Weitere interessante Infos über die heilende Wirkung der Zitrone findet ihr hier: Zitronensaft das Allround-Talent.

Zubereitung: 

  • Ingwer schälen und in Scheiben schneiden.
  • Kurkuma schälen und in Scheiben schneiden (Alternativ Kurkumapulver verwenden).
  • ½ unbehandelte Zitrone waschen und mitsamt Schale in Scheiben schneiden.
  • Ingwer, Kurkuma und Zitrone in einem Topf mit 1 Liter Wasser ca. 3 Minuten kochen.
  • Anschließend sieben und den Tee in eine Thermoskanne eingießen.
  • Der Tee kann sowohl heiß als auch kalt getrunken werden – z.B. als Erfrischungsgetränk im Sommer.

Und hier das Rezept auf Spanisch / Y aquí la receta en ESPAÑOL: Té de jengibre y cúrcuma

Wenn dir dieses Rezept gefallen hat, gib mir bitte ein Like und teile es mit deinen Freunden. Danke! 🙂

 

Advertisements

Leave a Comment.