Hähnchen-Paprika-Frikassee

Hähnchen-Paprika-Frikassee

Und nun meine neueste kulinarische Kreation: Dieses ausgefallene Hähnchen-Paprika-Frikassee schmeckt meiner Familie so gut, dass ich es auf ihre Bitte hin bereits mehrere Male innerhalb von nur einem Monat auf den Tisch gebracht habe! Und jedes Mal sind wir vom Neuen begeistert. Probiere auch du dieses köstliche Hähnchen-Paprika-Frikassee!

Paprika ist übrigens total gesund! Sie hat kaum Kalorien, dafür enthält sie neben Vitamin A, B und E sowie Kalzium, Zink und Magnesium vor allem eine beachtliche Menge an Vitamin C, Kalium und den wertvollen Antioxidantien Karotinoide und Flavonoide. Paprika stärkt das Immunsystem, regt die Verdauung an, fördert die Durchblutung und wirkt vorbeugend gegen Thrombose, Herzinfarkt, Arthrose und Krebs. Falls du mehr über die Eigenschaften von Paprika wissen möchtest – hier habe ich einen sehr interessanten Artikel gefunden: Paprika – gesund, geschmackvoll und gut fürs Eheglück.

Aber nun zum Rezept, du bist sicher schon ganz schön neugierig, wie ich mein Hähnchen-Paprika-Frikassee mache, oder?

Zutaten:
(für 4 Personen)

  • 4 große Hähnchenschenkel
  • 2 rote und 1 gelbe Paprikaschotten
  • 1 große rote Zwiebel
  • 1 TL Knoblauchpaste
  • Olivenöl
  • 1 Fleischtomate
  • 1 TL Hähnchenpaste von LaCroix
  • frische Kräuter wir z.B. Thymian und Oregano
  • Salz, Pfeffer und etwas Curry
  • der Saft einer Limette

Zubereitung:

  • Hähnchenschenkel säubern und die Haut entfernen.
  • Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und die Schenkel darin ca. 12-15 Minuten kochen.
  • Währenddessen die Paprikaschotten säubern und die Kerne entfernen.
  • Die gelbe Paprika und eine rote Paprika in grobe Würfel schneiden (eine rote Paprika heben wir für später auf!)
  • Die Zwiebel schälen und ebenfalls in grobe Würfel schneiden.
  • Paprika und Zwiebel in einer Pfanne mit Olivenöl anbraten bis sie goldbraun sind, dann Knoblauchpaste dazu geben und kurz mit anbraten.
  • Bevor der Knoblauch braun wird, geben wir nun den Inhalt der Pfanne in einen Mixer.
  • Tomate schnippeln und in der Pfanne mit etwas Olivenöl und mit der Hähnchenpaste kurz anbraten und anschließend ebenfalls in den Mixer geben.
  • Kräuter putzen und ebenfalls in den Mixer dazu geben.
  • 2 Schöpflöffel von der Hähnchenbrühe in den Mixer geben, mit Salz, Pfeffer und Curry würzen, den Mixer einschalten und alles fein pürieren.
  • Den Inhalt des Mixers in die Pfanne zurückgeben, die übriggebliebene rote Paprika klein schnippeln, in die Soße geben und mit der Soße ca. 2 Minuten bei niedriger Temperatur köcheln lassen. (Bitte nicht länger als 2 Minuten, denn die Paprikastücke sollen knackig bleiben!)
  • Den Limettensaft dazu geben, umrühren und anschließend den Herd auf kleinste Stufe stellen, damit die Soße warm bleibt, während wir nun die Hähnchenschenkel zerlegen und in die Pfanne zu der Soße geben.
  • Alles gut vermischen und fertig!
  • Dieses köstliche Hähnchen-Paprika-Frikassee schmeckt gut sowohl mit Reis als auch mit Nudeln und wird mit etwas frischer Petersilie garniert. Wenn du es mit Nudeln servierst, passt frischgeriebener Parmesankäse köstlich dazu!

Guten Appetit!

TIPPS: Die übriggebliebene Hühnerbrühe werfe ich nie weg! Man kann sie am nächsten Tag für eine schnelle Suppe oder Soße verwenden. Wenn man nicht so schnell Verwendung dafür hat, kann man sie auch einfrieren. Ich stelle sie normalerweise zunächst über Nacht in einer Schüssel in den Kühlschrank, so kann ich am nächsten Tag das festgewordene Fett mit einem Schaumlöffel aus der Oberfläche entfernen. Das Fett gebe ich übrigens auch nie in den Abfluss!! Denn das verstopft nicht nur den Abfluss, sondern zieht auch Ungeziefer an. Ich wickle es in ein Stück Zeitungspapier und werfe es einfach in den Rest- oder Bio-Müll.

Ich hoffe, mein Rezept hat dir gefallen! Wenn du möchtest, gib mir ein Like und teile das Rezept mit deinen Freunden. Wenn du Fragen dazu hast, hinterlass mir einen Kommentar oder schick mir eine Nachricht, z.B. über meine Facebook Seite Evy is Online. Ich antworte gerne!

Und hier das Rezept auf Spanisch / Y aquí la receta en español: Fricasé de pollo y pimiento

 

Advertisements

Leave a Comment.