= Überall und doch so fern =

= Überall und doch so fern =

Im Himmel ein einziger Stern,
des Ganzen ein ganz kleines Stück,
seinen Glanz im Dunklen entfacht.
So bist du für mich jener Kern
der mein Leben erfüllt hat mit Glück
und Liebe in mein Herz hat gebracht.

Am Strand eine einzige Möwe,
so wild und so frei wie der Wind,
ihre Flügel schwingt über‘m Meer.
So bist du für mich wie ein Löwe,
doch manchmal auch wie ein Kind
und drum liebe ich dich so sehr.

Auf Erden ein einziger Garten,
der Rosen berauschender Duft
und Farben, die hab‘ ich so gern.
So steh‘ ich da voller Erwarten
und suche nach dir in der Luft,
doch du, mein Schatz, bist so fern…

evy-is-online.com ©

 

Dieses Gedicht habe ich im Jahr 2000 auf Deutsch geschrieben und im März 2017 ins Spanische Übersetzt.

Die spanische Originalversion befindet sich hier / Aquí la versión en español: Tan cerca y tan lejos

Advertisements

Leave a Comment.