Süßkartoffel-Spinat-Quiche

Süßkartoffel-Spinat-Quiche

Dies ist eine meiner Lieblingsvorspeisen, die ich besonders gerne zubereite, wenn wir Gäste haben. Auf das Original-Rezept wurde ich letztes Jahr auf facebook aufmerksam und es sah so lecker aus, dass ich es unbedingt ausprobieren musste.

Und weil das so köstlich schmeckt, habe ich das Rezept auch „fast“ unverändert in meiner Rezepte-Sammlung aufgenommen – außer dass ich die Eigelbe, die übrig bleiben, auf die Quiche lege und die letzten 10 Minuten mitbacke.

Gerne teile ich mit euch den Link zum Original-Rezept von CookingLight, wo man die einzelnen Schritte in einem nützlichen Video betrachten kann: http://www.cookinglight.com/food/recipe-finder/how-to-make-sweet-potato-crust-video)

Und hier meine eigene Interpretation von diesem Rezept:

Zutaten:
(für 4 Personen)

  • 2 mittelgroße Süßkartoffeln
  • 1 große Zwiebel
  • 1 große Packung frischer Spinat (ideal: Baby-Spinat)
  • ½ Tasse Milch
  • 6 große Eier (davon 4 mit Eidotter und 2 ohne)
  • Salz, Pfeffer und etwas Paprikapulver
  • Optional: etwas geriebene Muskatnuss
  • 1 Packung Schafskäse (ca. 125 Gramm)

Zubereitung: 

  • Süßkartoffeln schälen und in ganz dünnen Scheiben schneiden (am besten mit einem Gemüsehobel)
  • Auflaufform mit Pflanzenöl einpinseln und die Süßkartoffelscheiben auf den Boden und Rändern der Form verteilen.
  • In den vorgewärmten Ofen schieben und 20 Minuten bei 175°C (Ober- und Unterhitze) backen.
  • Währenddessen den Spinat putzen und in Streifen schneiden.
  • Die Zwiebeln ebenfalls in Streifen schneiden und in einem Topf mit etwas Öl dünsten.
  • Spinat in den Topf mit den Zwiebeln (ohne Wasser) hinzufügen, umrühren und bei kleiner Temperatur noch ein paar Minuten mitdünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. (Tipp: Ich persönlich verfeinere den Spinat gerne mit einer Prise geriebener Muskatnuss, auch wenn das nicht im Originalrezept steht).
  • In einer Schüssel die Milch und die Eier mischen, mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und alles gut umrühren.
  • Die Auflaufform aus dem Ofen holen und den Spinat und die Zwiebeln über die Süßkartoffeln verteilen.
  • Dann die Eier-Milch-Mischung darüber gießen.
  • Anschließend den Schafskäse in Würfel schneiden und über die Quiche verteilen.
  • Auflaufform wieder in den Ofen schieben und 35 Minuten bei 190°C (Ober- und Unterhitze) backen.
  • Optional: Wenn man möchte, kann man auch die übriggebliebenen Eigelbe nach 25 Minuten auf die Quiche legen und die letzten 10 Minuten mitbacken.
  • PS: Die Dekoration auf dem Titelbild besteht aus cremigem Balsamico Essig (“Balsamico cremoso”, schwarz) und 2 Tupfer von meiner selbstgemachten Chilipaste (gelb), die natürlich mitgegessen werden können!

Und hier das Rezept auf Spanisch / Y aquí la receta en español: Pastel de camote y espinaca

Bei Amazon kannst du die richtigen Utensilien für deine Küche kaufen. Bitte unterstütze mich und lass dich vor deinem Kauf bei amazon mit einem Click auf den folgenden Banner von meiner Seite zur Seite von amazon weiterleiten. Dankeschön!

Wenn dir dieses Rezept gefallen hat, gib mir bitte ein „Like“ und teile es mit deinen Freunden! Danke ?

Advertisements

Leave a Comment.