Pfälzer Sashimi

Pfälzer Sashimi

Heute möchte ich euch ein exotisches Sashimi mit Früchten, das ich kürzlich kreiert habe, vorstellen. Und da ich in der Pfalz wohne und dieses Gericht hier entstanden ist, habe ich es „Pfälzer Sashimi“ genannt. 🙂

Vielleicht haben einige meiner Leser bereits gemerkt, dass ich die Geschmäcker von Mango, Avocado und Lachs unheimlich gerne kombiniere. Normalerweise bereite ich damit einen köstlichen Salat zu. Kürzlich hatte ich jedoch den Einfall, ein japanisches Dressing dazu zu machen – was sich als besonders vorzüglicher Einfall erwies!

Und hier das Rezept dieses „japanopfälzisches“ Experiment:

Zutaten:
(für 5-6 Personen)

  • 1 große Mango
  • 1 große Avocado (oder 2 kleine)
  • 400-500 Gramm frischer Lachs ohne Gräten (Sushi-Qualität)
  • 2 EL Sesamöl
  • 1 EL Oyster Sauce
  • 2 EL Soja Sauce
  • ½ Limette
  • ein paar Tropfen Ingwer-Essenz
  • 1 kleines Glas Forellenkaviar
  • Ein paar Sesamkörner
  • Optional: Ein paar Blätter Frühlingszwiebel

Zubereitung:

  • Die Mango schälen und in Scheiben schneiden (Tipp: Es ist einfacher, die Mango zuerst zu schneiden und dann die Scheiben zu schälen. Ich empfehle, ein richtig scharfes Messer dafür zu verwenden).
  • Die Avocado in der Mitte durchschneiden, den Kern entfernen, die Frucht mit einem Messer in Scheiben schneiden und die Scheiben mit einem Löffel vorsichtig von der Schale lösen.
  • Den Lachs in Scheiben schneiden und zusammen mit den Mango- und Avocado-Scheiben alternierend auf die Teller verteilen.
  • Sesamöl, Oyster Sauce, Soja Sauce, Limettensaft und Ingwer-Essenz in einem Becher zu einem Dressing vermischen und über die Mango-, Avocado- und Lachs-Scheiben verteilen.
  • Mit dem Forellenkaviar und den Sesamkörnern verteilen. Wenn du magst, kannst du es auch mit ein paar Scheibchen Frühlingszwiebeln garnieren.
  • Sofort servieren. Es kann mit Besteck oder noch besser mit Stäbchen wie in Japan gegessen werden.

Guten Appetit!

Und hier das Rezept auf Spanisch / Y aquí la receta en ESPAÑOL: Sashimi Palatina Wenn dir dieses Rezept gefallen hat, gib mir bitte ein Like und teile es mit deinen Freunden. Danke!

Advertisements

Leave a Comment.