Ingwerpaste

Ingwerpaste

Da meine Familie, meine Freunde und ich viel Freude mit meinen selbst hergestellten Knoblauch-, Chili- und Zwiebelpasten haben, habe ich nun auch eine Ingwerpaste kreiert. Und diese schmeckt nicht nur köstlich, sondern ist auch sehr nützlich für die Zubereitung vieler Speisen!

Die Ingwerknolle, die wir hauptsächlich aus der asiatischen Küche kennen, hat einen lecker würzigen Geschmack und ist außerdem super gesund! Ingwer ist nämlich reich an Vitaminen und wertvollen Mineralien. Er wirkt gegen Entzündungen, Muskel- und Gelenkschmerzen, hilft bei Erkältungen und ist das beste Mittel gegen Übelkeit. Weitere interessante Infos über die heilende Wirkung von Ingwer findet ihr hier: Ingwer – Gutes aus der Natur.

Ingwer wird außerdem eine aphrodisierende Wirkung nachgesagt –  ob das wirklich stimmt, kann ich allerdings nicht bestätigen. Ich werde nach und nach ein paar schöne Rezepte mit euch teilen, zu denen Ingwer sehr gut passen.

Und so einfach wird meine Ingwerpaste gemacht:

Zutaten (für ca. 2-3 Gläser):

  • 400 gr Ingwer
  • 180 ml Pflanzenöl (pro 100 Gramm Ingwer ca. 45 ml Öl)
  • Der Saft einer Limette

Zubereitung:

  • Ingwer schälen – am Einfachsten geht das, wenn man die Haut einfach mit einem stumpfen Messer abkratzt (vor allem geht dann nicht so viel von dem wertvollen Fruchtfleisch verloren).
  • Ingwer in kleine Stücke schneiden, das Öl in einer Pfanne erhitzen und den Ingwer ca. 3-4 Minuten darin anbraten.
  • Anschließend den Ingwer mitsamt Öl in den Mixer geben und pürieren, bis die Mischung die gewünschte Konsistenz hat. (Die Paste soll nicht zu flüssig, aber auch nicht so fest sein, dass noch Klümpchen dabei sind).
  • Den Limettensaft hinzufügen und noch einmal kräftig durchmixen.
  • Die Ingwerpaste durch ein feines Sieb passieren.
  • Anschließend die Ingwerpaste mit einem breiten Trichter in 1-2 Gläser mit Schraubverschluss geben, fest verschließen und im Kühlschrank aufbewahren.

Haltbarkeit:

Im Kühlschrank ist die Ingwerpaste ziemlich lange haltbar, mindestens 4 Monate, wahrscheinlich sogar länger. Meistens wird so ein Glas bei uns jedoch sehr viel schneller leer!

Und hier das Rezept auf Spanisch / Receta en español: Pasta de kión (jengibre)

Bei Amazon kannst du die richtigen Utensilien für deine Küche kaufen. Bitte unterstütze mich und lass dich vor deinem Kauf bei amazon mit einem Click auf den folgenden Banner von meiner Seite zur Seite von amazon weiterleiten. Dankeschön!

Wenn dir dieses Rezept gefallen hat, gib mir bitte ein „Like“ und teile es mit deinen Freunden! Danke ?

Advertisements

Leave a Comment.