= Gesunder Körper, gesunder Geist =

= Gesunder Körper, gesunder Geist =

„In einem gesunden Körper
wohnt ein gesunder Geist“
– das ist ein gern gehörter
Satz Juvenals, wie jener heißt
der uns Gewahrsein überbrachte
und uns dies‘ Sentenz vermachte.

Unser Körper ist das Haus,
das unser Geist bewohnt.
Mach ihm nicht den Garaus!
Glaub mir, dass es sich lohnt,
ihn genügend zu bewegen,
ihn zu hegen und zu pflegen!

Wenn unser Haus zerbricht,
können wir ein anderes beziehen.
Mit unserem Körper geht das nicht,
denn dort gibt es kein Entfliehen:
Vorbei der Aufenthalt auf dieser Welt,
da hilft dir gar nichts, auch kein Geld!

Drum speis‘ gesund und trink genug,
meide Stress und lass das Rauchen,
dass das schmeckt, ist Lug und Trug,
Drogen kannst du nicht gebrauchen.
Gönn dir manchmal eine Pause,
sei aber auch kein Sportbanause!

Lass mich dir ‘nen Ratschlag geben:
Deine Erwartungen zu senken,
das gehört zum guten Leben
so wie positives Denken.
Drum sei dankbar und bescheiden,
das erspart ‘ne Menge Leiden!

Einen gesunden Körper braucht der Geist,
aber auch der Körper wiederum
braucht – falls du das noch nicht weißt –
einen gesunden Geist rundum!
Drum sei mit ihm ganz rücksichtsvoll
und vermeide Neid und Groll!

Was braucht der Geist zum Überleben?
Glücksgefühl und Emotion!
Und die Bereitschaft, zu vergeben
statt Diskrepanz und Depression.
Drum meide bitte Streit und Schmerz,
denn unser Geist hat auch ein Herz!

evy-is-online.com ©

Dieses Gedicht habe ich im März 2017 geschrieben und 2 Tage später ins Spanische übersetzt. 

Das Foto auf dem Titelbild habe ich 2017 bei einer Fahrradtour in Nizza, Frankreich, aufgenommen.

Die spanische Version befindet sich hier /Aquí la versión en español: Mente sana en cuerpo sano

Advertisements

Leave a Comment.