Gedämpfter Fisch in Dillsoße

Gedämpfter Fisch in Dillsoße

Es war Samstag und ich war überglücklich, im Supermarkt frischen Cobia, meinen Lieblingsfisch, zu ergattern. So spontan war mein Kauf, dass ich keine Zeit hatte, mir Gedanken darüber zu machen, wie ich den Fisch diesmal zubereiten sollte. Zuhause angekommen und nach einem kurzen Blick im Kühlschrank stellte ich erfreut fest, dass Crème Fraîche, Fischpaste und Limetten da waren. Dann fing dieses Rezept schon an, in meinem Kopf Gestalt anzunehmen! Ein Töpfchen mit frischem Dill lachte mich auf der Fensterbank fröhlich an und dann wusste ich ganz genau, was zu tun war! Innerhalb von nur 25 Minuten hatte ich dieses leckere Gericht auf den Tisch gezaubert und nach weiteren 10 Minuten waren alle Teller leergeputzt! Zum Glück hatte ich genügend gekocht, sodass sich jeder noch eine zweite Portion nehmen konnte. Und so geht das:

Zutaten (für 3-4 Personen): 

  • 600 gr Fisch mit Haut (ein heller Fisch vorzugsweise aus dem Meer mit festem Fleisch wie z.B. Cobia, Kabeljau, Skrei, Schwertfisch oder ähnliche).
  • ½ TL Fischpaste von LaCroix
  • 150 gr Crème Fraîche
  • 10 bis max. 20 ml Weißwein
  • Salz und Pfeffer
  • der Saft von einer Limette
  • etwas Dill, klein geschnippelt
  • und als Beilagen:
    • ein paar Kartoffeln oder wahlweise Reis, sowie
    • verschiedene Gemüsesorten nach Geschmack, wie z.B. Karotten und/oder Lauch und/oder Fenchel… das Gemüse auf dem Bild sind übrigens Karotten in 3 verschiedenen Farben 🙂

Zubereitung:

  • Die Kartoffeln (und/oder den Reis) bereiten wir als erstes vor und lassen sie je nach Bedarf 15-20 Minuten köcheln, während wir den Fisch zubereiten.
  • Dann säubern und schnippeln wir das Gemüse, garen es aber erst in den letzten 5 Minuten vor dem Servieren, damit es nicht verkocht.
  • Den Fisch dünsten wir kurz in einem Schmortopf mit etwas Öl. Dann geben wir ca. 50 bis max. 100 ml Wasser dazu und würzen ihn mit Salz, Pfeffer und Fischpaste. Die Fischpaste zerdrücken wir mit einem Löffel, bis sie sich auflöst. Dann decken wir den Topf zu und dämpfen den Fisch ca. 5-8 Minuten bei niedriger Hitze.
  • Wenn der Fisch gar ist, schieben wir ihn im Topf etwas zur Seite, geben den Weißwein und die Crème Fraîche in den Topf und vermischen sie mit der Brühe. Zum Schluss geben wir den Limettensaft und den geschnippelten Dill dazu und vermischen alles noch einmal. Dann machen wir den Herd aus und lassen den Topf zugedeckt, bis die Beilagen fertig sind.
  • Falls man sich für Kartoffeln als Beilage entschieden hat, können diese entweder als Pellkartoffeln serviert oder in Scheiben geschnitten und kurz angebraten werden.
  • Anschließend kochen oder dünsten wir das Gemüse in einem kleinen Topf mit etwas Wasser oder in einer kleinen Pfanne mit etwas Öl, aber nur ca. 3 bis max. 5 Minuten, damit es schön knackig bleibt.
  • Dann servieren wir den Fisch mit der Soße, Kartoffeln oder Reis und mit dem Gemüse – und guten Appetit!

Und hier das Rezept auf Spanisch / Y aquí la receta en español: Pescado con salsa de eneldo

Bei Amazon kannst du die richtigen Utensilien für deine Küche kaufen. Bitte unterstütze mich und lass dich vor deinem Kauf bei amazon mit einem Click auf den folgenden Banner von meiner Seite zur Seite von amazon weiterleiten. Dankeschön!

Wenn dir dieses Rezept gefallen hat, gib mir bitte ein “Like” und teile es mit deinen Freunden! Danke 🙂

Advertisements

Leave a Comment.