Fisch in Ingwersoße mit Frühlingsgemüse

Fisch in Ingwersoße mit Frühlingsgemüse

Heute möchte ich euch ein leichtes, gesundes und sehr leckeres Fischgericht vorstellen, welches ideal für die warmen Tage des Frühlings und des Sommers ist. Man kann hierfür die unterschiedlichsten Fischsorten nehmen, ich habe diesmal Cobia genommen aber auch Lachs, Forelle, Steinbeißer oder Schwertfisch eignen sich hervorragend dazu. Beim Gemüse kann man ebenfalls variieren und das Gemüse nehmen, das einem am besten schmeckt – oder das man gerade zuhause hat. Hauptsache es bleibt knackig frisch und es passt geschmacklich dazu.

Zutaten (für 4 Personen):

  • 600 gr Fisch
  • 4 EL Ingwerpaste (oder ca. 40 gr Ingwer mit Öl püriert)
  • 2 EL Zwiebelpaste (oder 1 kleine gedünstete, pürierte Zwiebel)
  • 3 EL Pflanzenöl
  • der Saft von 1 Limette
  • Salz, Pfeffer nach Geschmack
  • 1 große oder 2 kleine Karotten
  • ½ Lauchstange
  • ½ rote Paprika
  • ½ gelbe Paprika
  • Reis für die Beilage
  • ein paar Cocktailtomaten
  • etwas Petersilie für die Garnitur
Bei Amazon kannst du die richtigen Utensilien für deine Küche kaufen. Bitte unterstütze mich und lass dich vor deinem Kauf bei amazon mit einem Click auf den folgenden Banner von meiner Seite zur Seite von amazon weiterleiten. Dankeschön!

Zubereitung:

  • Den Ofen vorwärmen (200°C mit Ober- und Unterhitze).
  • Den Fisch putzen und portionieren.
  • In einer kleinen Schüssel eine Marinade mit der Ingwerpaste, Zwiebelpaste, Öl, Limettensaft, Salz und Pfeffer machen und alles gut vermischen.
  • Eine ofenfeste Form nehmen und den Boden der Form mit der Hälfte der Marinade einpinseln.
  • Den Fisch in die Form legen und die einzelnen Portionen mit dem Rest der Marinade einpinseln. Dann ca. 4 EL Wasser in die Form verteilen.
  • Die Karotten, den Lauch und die Paprika säubern und schnippeln und in die Form über den Fisch legen (siehe Bild unten).
  • Die Form mit Alufolie abdecken, mit einem spitzen Messer ein paar Löcher in die Folie stechen und die Form dann in den Ofen schieben. 30 Minuten bei 200°C (Ober- und Unterhitze) backen.
  • Während der Fisch im Ofen gegart wird, kochen wir den Reis und schnippeln die Petersilie und die Cocktailtomaten.
  • Wenn der Fisch gar ist, nehmen wir ihn aus dem Ofen und servieren ihn zusammen mit dem Reis auf die Teller. Das Gemüse und etwas Soße aus der Form über den Fisch gießen, mit Petersilie und Cocktailtomaten garnieren.
  • Wenn man möchte, kann man noch ein bisschen mehr Limettensaft darüber träufeln (oder eine Viertel Limette oder Zitrone auf die Teller verteilen).

Guten Appetit!

Und hier das Rezept auf Spanisch / Y aquí la receta en español: Pescado al jengibre con verduras

Wenn dir dieses Rezept gefallen hat, gib mir bitte ein „Like“ und teile es mit deinen Freunden! Danke ?

Advertisements

2 Comments

Leave a Comment.